08:00 bis 20:00 Uhr  Mo. - Fr.
09:00 bis 19:00 Uhr  Samstag
12:00 bis 19:00 Uhr  Feiertag




Dynamische Pauschalreisen können eine günstige und flexible Alternative zu den Katalog Pauschalreisen sein. Auch für Städtetrips, Kurzreisen mit Flug und Lastminute sehr gut geeignet. Hier oder ganz unten auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Funktionsweise dynamischer Reisen und deren Vorteile und Nachteile. Dynamische Flügen ohne Hotel buchen Sie hier.



Dynamische Reiseveranstalter ermöglichen mehr Flexibilität beim Reisen

Reiseveranstalter chartern in der Regel selbst Flüge, bei diversen Arlines, um die Urlauber an Ihr Reiseziel zu bringen. Mit diesen Charterflügen werden Pauschalreisen geschnürt und an den Endkunden verkauft. Man ist dabei an bestimmte Flugtage oder Flugzeiten als Kunde gebunden. Bei dynamischen Reiseveranstaltern (auch oft X Veranstalter gegenzeichnet) ist das etwas anderes. Diese kaufen erst das Flugticket bei diversen Partnern, wenn der Kunde auf buchen klickt. Dadurch stehen dem reisenden viel mehr Flugverbindungen zur Verfügung, aber es hat auch Nachteile, dazu etwas weiter unten mehr.

Wie funktioniert das Paketieren von dynamischen Pauschalreisen

Eine Pauschalreise besteht meist aus Flug und Hotel, Flug, Hotel und Transfer oder Flug Hotel und Mietwagen. Dynamische Reiseveranstalter kaufen meist auch Hotelkontingente und erweitern Ihr Angebot durch Bettenbanken (Erklärung weiter unten) wie auch klassische Reiseanbieter, die selber Flüge Charten. Der größte Unterschied liegt vor allem bei den Flügen. Ein dynamischer Reiseveranstalter kauft Flüge über einen digitalen Marktplatz, und zwar erst dann, wenn der Reisende auf buchen klickt. Die Reisepakete werden erst geschnürt, wenn der Kunde nach einer Reise sucht. Dadurch entstehen auch oft deutliche Preisunterschiede, da sich Flugpreise ständig ändern. Also der Unterschied zwischen einem klassischen Reiseveranstalter und einem dynamischen ist, das dynamische weniger eigene Hotelkontingente besitzen und mehr mit Bettenbanken Arbeiten uns selbst keine Flüge chartern, sondern nur über einen Marktplatz einkaufen.

Welche dynamischen und X Reiseveranstalter gibt es

Viele große Reiseveranstalter haben meist auch ein Tochterunternehmen oder eine weitere Marke das dynamische Reisen paketiert. Dabei bleibt der Name des Reiseveranstalters meist gleich und wird mit einem X ergänzt wie zum Beispiel Dertour und X-Dertour. Es gibt aber auch Reiseveranstalter, die sich rein auf das Parketieren von reisen spezialisiert haben. Hier eine Auflistung der wichtigsten dynamischen Reiseveranstalter inklusive X Ableger von großeren klassischen Reiseanbietern:

  • X-TUI
  • X-FTI
  • X-Alltours
  • X-DerTour
  • X-AnexTour
  • X-Maiers Weltreisen
  • X-Bentour Reisen
  • X-5vorFlug
  • Travelix
  • XPUR
  • LMX (teils klassisch, teils dynamisch)
  • Ferien Touristik
  • Jahn Reisen Indi
  • ITS Indi
  • HLX

Was ist ein Hotelkontingent und eine Bettenbank

Hotelkontingent: Reiseveranstalter kaufen sich bei vielen Hotels Kontingente von Zimmern ein um mit diesen Pauschalangebote zu schnüren. Dies kann für einen bestimmten Zeitraum, das ganze Jahr oder auch längerfristig sein. Die eingekaufte Zimmeranzahl wird dann, nur von dem Reiseveranstalter vermarktet. Da dem Hotel das Marketing wegfällt, um die Zimmer an den Urlauber zu bringen und das Risiko der Auslastung beim Reiseveranstalter liegt, werden die Kontingente meist relativ günstig eingekauft. (Beispiel: Reiseveranstalter kauft ein Kontingent von 30 Zimmern und das Hotel erhält monatlich dafür einen Fixbetrag, unabhängig ob die Zimmer belegt sind oder nicht) Bei sehr beliebten Urlaub Hotels oder Hoteleigenmarken von Reiseveranstaltern kommt es auch vor, dass sich Reiseanbieter alle Zimmer des Hotels sichern dann exklusiv nur über dem einen Reiseveranstalter buchbar sind.

Bettenbank: Eine Bettenbank ist quasi ein Vermittler zwischen Hotels und Reiseanbieter. Bettenbanken verhandeln mit den Hotels Preise für Zimmer aus, welche regelmäßig nachverhandelt werden, aufgrund unterschiedlicher Auslastung. Vor allem bei schlechter Auslastung können hier sehr günstige Preise zustande kommen. Die Zimmer werden den Reiseanbietern auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt. Dynamische Reiseveranstalter greifen auf die Datenbank der Bettenbank zu und kombinieren dies mit tagesaktuellen Flugpreisen, woraus eine Pauschalreise besteht. Dies passiert alles in sekundenschnelle, wenn man in den Reiseportalen auf Suchen klickt. Natürlich nutzen auch klassische Reiseveranstalter Bettenbanken, um ein breiteres Portfolio an Hotels anbieten zu können.

Zusatzleistungen Zug zum Flug, Transfer bieten natürlich auch dynamische Reiseveranstalter an

Dynamische Reiseveranstalter können natürlich auch Verträge mit der Deutschen Bahn haben, um Zug zum Flug anbieten zu können. Bettenbanken haben zudem nicht nur Hotelzimmer im Portfolio, sondern auch Transfers, Ausflüge, Mietwagenanbieter usw. was es für dynamische Veranstalter ermöglicht ein ähnlich umfangreiches Angebot zu bieten wie ein klassischer Reiseveranstalter, ohne mit diversen Anbietern vor Ort Verträge haben zu müssen.

Vorteile gegenüber wenn man selber alles extra bucht

Natürlich könnte man jetzt sagen, warum buch ich die Einzelleisungen nicht einfach selbst, was natürlich problemlos möglich ist. Eine Pauschalreise hat aber auch schon seine Vorteile und seine Berechtigung. Gibt es Probleme wie zum Beispiel Flugausfall, Hotelüberbuchung usw. ist das dem Reiseveranstalter sein Problem und muss sich um Ersatz kümmern. Ein weiterer großer Vorteil ist, der Sicherungsschein, der bei einer Pauschalreise beiliegt. Geht der Reiseveranstalter Pleite, erhält man den Preis der Reise von einer Versicherung zurück bzw. ist eine Rückholung notwendig, muss das auch die Versicherung übernehmen. Bucht mal Einzelleistungen und geht zum Beispiel die Arline Pleite es das Geld in der Regel weg, wie es viele bei Air Berlin zu spüren bekommen haben.

Dynamische und X Reiseveranstalter haben aber auch Nachteile

Beim Klick auf Buchen kauft ein dynamischer Reiseveranstalter die Leistungen automatisch an. Da Flüge zum Beispiel meist sofort zu bezahlen sind verlangen dynamische und X Veranstalter meist mehr Anzahlung als klassische Anbieter. Auch die Stornokosten sind meist deutlich höher, nicht weil sich der Reiseveranstalter damit bereichert, sonder weil dieser die stornierten Flüge trotzdem bezahlen muss. Dynamische Veranstalter sind ja im Prinzip Schnäppchenjäger und kombinieren mit dem günstigsten Flugpreis. Die billigsten Flüge sind aber meist nicht Stornierbar bzw. nur zu 100 % des Preises, was so mancher vielleicht schon mal erleben musste. Klassische Reiseveranstalter die selber chartern können den stornierten Flugplatz wieder weiterverkaufen. Darum auch die gestaffelten Stornopreise. Weniger Zeit = geringere Chance, den Flugplatz neu zu belegen. Auch die ständigen Preisänderungen bei dynamischen Reiseveranstaltern können etwas nervig sein. Die Preise für die gleiche Reise können sich ständig ändern, was bei klassischen Pauschalreisen nicht der Fall ist, da die Preise ja auch in den gedruckten Katalogen stehen. Hier noch mal die Nachteile zusammengefasst:

  • höhere Anzahlung
  • höhere Stornokosten
  • ständige Preisänderung
Strandurlaub Deutschland

Meta Titel: Dynamisch paketierte Flugreise und Pauschalreisen buchen
Meta Description: Dynamische Reiseveranstalter bieten die Möglichkeit flexibel und günstig zu reisen. Dynamische Flüge und Flugreisen buchen sowie die Merkmale kennenlernen.
Meta Keywords: dynmamische pauschalreisen, dynamische reiseveranstalter, dynamische flüge, dynamische reisen merkamle, dynamisch paketierte flugreise, dynamische reise